Kontakt  |  Einloggen
Cloverleaves > Die Cloverleaves > Geschichte > Museum > Eintritt in die EAASDC - 1971
Cloverleaves Symbol
Kleeblatt Nr. 13

Januar / Februar 1973

Cloverleaf Schriftzug
Rundbrief für den Square Dance Circle Hannover
von Heiner Fischle, Hannover, Stromeyerstr. 3

Liebe Freunde!
Am 25. Januar kam die Arbeitsgruppe zusammen, um die Angelegenheiten des Tanzkreises zu besprechen. Denn das Jahr 1973 bringt für uns wichtige Neuerungen. Vor allem haben wir jetzt eine für Squaredance geeignete Tonanlage zur Verfügung, die Jürgen Hartig und die Arbeitsgruppe gemeinsam gekauft haben. Außerdem haben wir uns zu einem neuen Namen entschlossen und nennen uns nun CLOVERLEAVES. Dieser Name deutet auf das Kleeblatt im Stadtwappen und auf die Squaredance- Figur Cloverleaf. Unter diesem Namen wird unser Kreis im Clubverzeichnis der Chatterbox erscheinen, so daß wir in Zukunft häufiger mit Besuchen aus anderen Square Dance Clubs rechnen können. Zur "Taufe" wollen wir im Mai an einem Wochenende eine große Tanzparty geben mit einem bekannten Caller und vielen Gästen aus anderen Städten. Jeder Teilnehmer unseres Kreises ist gebeten dazu mitzuhelfen, indem er z. B. Gäste beherbergt, für Erfrischungen während des Tanzabends sorgt, an der Tür die Gästeliste führt und vor allem immer ein freundliches Gesicht zeigt. Auch soll eine Clubfahne genäht werden - oder einige - damit sie von den Gästen entführt werden kann.
Am 2. März wollen wir kostümiert tanzen, bis 20 Uhr im Freizeitheim und danach anderswo. Auch hier kann jeder zum allgemeinen Vergnügen beitragen, indem er hilft, den Saal ein bißchen zu dekorieren, fürs kalte Büffet sorgt u. a. m..
Da wir jetzt eine eigene Anlage haben, können wir beim Altstadtfest mit vortanzen, vielleicht ergeben sich auch wieder Möglichkeiten wie bei der Eröffnung der Lister Meile der Public- Relations- Party der BOAC.

Für die neu hinzugekommenen Teilnehmen möchte ich noch kurz etwas zu unserer Arbeitsweise sagen: Der Tanzkreis ist offiziell ein vom Freizeitheim Linden veranstalteter Kurs. Wer zu uns kommt, hat an das Haus 5,- DM zu zahlen, darf dafür 8 Abende kommen und hat darüber hinaus keine Verpflichtungen. Nur für die Arbeitsgruppe, die diese Kurse leitet, besteht eine freiwillige Ordnung. Zur Arbeitsgruppe gehören die Caller und die Vertreter des Tanzkreises.
Jürgen B. Hartig wurde zum Präsidenten gewählt, nicht nur, weil er der beste Caller von uns ist, sondern weil er und seine Frau Renate wirklich viel für den Tanzkreis tun.
Volker Klotzsche unterstützt Jürgen in allen Verhandlungen, die außerhalb der üblichen Routine liegen. Seine besondere Liebe gilt den englischen Tänzen.
Manfred Weth verwaltet unsere Kasse und bestimmt bei den Tanzabenden, welcher Caller wann drankommt. Außer Squaredance zeigt er uns auch gerne jugoslawische und israelische Tänze.
Heiner Fischle ist mein Name. Mein Hobby ist es, über Square Dance zu schreiben.
Jens Klusmann, Monika Müller und Marion Trittin wurden als Sprecher des Tanzkreises in die Arbeitsgruppe gewählt. Außerdem haben wir noch Horst Buresch und Gudrun Knauf kooptiert.

Originaldokument
© 2012 Cloverleaves Hannover SDC e.V.