Kontakt  |  Einloggen


Letzte Aktualisierung: 19.06.2014

Anfängerkurs Square Dance im JKG Garbsen

Der Square Dance hat seine Wurzeln in den Tänzen der amerikanischen Pioniere. Eine alte und gleichzeitig junge Tanzart. Denn den modernen Square Dance gibt es erst seit etwa 1940. Und er entwickelt sich ständig weiter unter Einbeziehung von Musik aus Country, Pop, Rock, Dixieland und Musical. Square Dance fördert Körper und Geist und ist damit ein guter Ausgleich für den täglichen Stress. Und das mit gleichgesinnten und fröhlichen Mitmenschen.

Für interessierte Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse bietet der Square Dance Club Cloverleaves wieder einen Kurs an, in dem das Grundprogramm des Square Dance vermittelt wird. Ab Montag, 24. Januar 2005, 19 Uhr, beginnt der Kurs in der Aula des Johannes-Kepler-Gymnasiums in Garbsen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Willkommen sind jüngere und ältere Interessierte, besonders Paare, weil Square Dance ein echter Paartanz ist.

Die beiden ersten Montage sind bewusst als ?Schnupperabende? ausgelegt, um jedem die Möglichkeit zu eröffnen, ungezwungen und ungebunden festzustellen, was Square Dance genau ist, und ob es der eigenen Erwartung entspricht. Square Dance wird weltweit getanzt und eröffnet damit völlig neue Perspektiven. Square Dance verbindet.

Ansprechpartner:

Horst N. Buresch
Garbsen-Havelse
Tel: 05137-72585
E-Mail: HorstBuresch(at)cloverleaves.de

Über den Tanzsport-Club Cloverleaves Hannover

Die Cloverleaves Hannover bestehen seit über dreißig Jahren. Jeden Freitag treffen sich die Mitglieder im Alter von 12 bis 70 Jahren, um gemeinsam ihrem Tanzsport nachzugehen. Zwischen 20 und 22 Uhr bewegen sich die Tänzer sowohl zu Country-Classics als auch zu moderner Musik durch das evangelische Jugendzentrum in Hannover-Linden. Die beiden Caller (Ansager) der Cloverleaves, Jürgen B. Hartig und Detlef Gigga, begeistern jede Woche die Tänzer mit ihren Ansagen. Die wachsende Zahl der Mitglieder bestätigt den Erfolg der Clubarbeit.

Das Geheimnis Square Dance

Square Dance ist die amerikanische Tanzsportart, die ihren Ursprung in den europäischen Volkstänzen hat. Elemente deutscher, französischer und englischer Tänze wurden zu einer gemeinsamen Tanzform verwoben.
Das Grundprogramm des modernen Square Dances besteht aus ca. 70 verschiedener Figuren, die den Tänzern vom Caller zur Musik angesagt werden. Jeweils vier Tanzpaare stehen in einem Square (Quadrat) und bewegen sich entsprechend den vom Caller angesagten Figuren. Dabei wird nach nahezu jeder Art von Musik getanzt.
Beim Square Dance existierten keine Leistungswettkämpfe und er hat keinen Wettbewerbscharakter. Im Vordergrund stehen allein der Spaß und die Gemeinschaft. Abdruck honorarfrei / Belegexemplar erbeten.

Pressekontakt

Jürgen B. Hartig

Elbinger Str. 6d
30823 Garbsen

Tel.: 05137- 77 013
E-Mail: jbhartig(at)cloverleaves.de

© 2012 Cloverleaves Hannover SDC e.V.