Kontakt  |  Einloggen


Letzte Aktualisierung: 19.06.2014

Cloverleaf Dance 2004

Die Cloverleaves Hannover laden zum 32. Cloverleaf Dance in das Johannes-Kepler-Gymnasium in Garbsen ein. Am Wochenende um den 8. Mai erwarten die Cloverleaves wie in jedem Jahr 250 - 300 Gäste aus ganz Deutschland. Dieses Jahr hat der Verein den prominenten Caller Al Stevens engagiert, um die Gäste mit interessanten Figurenkombinationen zu fordern und zu unterhalten.

Die ersten Gäste werden schon am Freitag zum regulären Clubabend der Cloverleaves erwartet und zusammen mit den Clubmitgliedern vom bewährten Callerteam des Vereins schwungvoll auf das kommende Wochenende eingestimmt. Am Samstag wird der Deutschamerikaner Al Stevens ab 14 Uhr mit abwechslungsreicher Musik und interessanten Figuren das Programm gestalten. Dann, nach acht Stunden Spaß und Tanz bietet die so genannte Afterparty noch Gelegenheit den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Der Cloverleaf Dance endet am Sonntag ab 11.30 Uhr mit einem gemeinsamen Tanz in Hannover auf dem Georgsplatz zwischen Aegi und Kröpcke. Wieder unter der Anleitung von Al Stevens trifft sich ein Großteil der Beteiligten erneut und verabschiedet sich auf tänzerische Weise voneinander.

Zuschauer, die Square Dance einmal aus der Nähe erleben wollen, sind herzlich eingeladen, am Samstag im Johannes-Kepler-Gymnasium vorbei zu schauen. Die Schule ist, für Interessierte aus Hannover, mit der Stadtbahnlinie 4 zu erreichen. Vom Stadtzentrum in Richtung Garbsen fahren und an der Haltestelle "Skorpiongasse" aussteigen.

Über den Tanzsport-Club Cloverleaves Hannover

Die Cloverleaves Hannover bestehen seit über dreißig Jahren. Jeden Freitag treffen sich die Mitglieder im Alter von 12 bis 70 Jahren, um gemeinsam ihrem Tanzsport nachzugehen. Zwischen 20 und 22 Uhr bewegen sich die Tänzer sowohl zu Country-Classics als auch zu moderner Musik durch das evangelische Jugendzentrum in Hannover-Linden. Die beiden Caller (Ansager) der Cloverleaves, Jürgen B. Hartig und Detlef Gigga, begeistern jede Woche die Tänzer mit ihren Ansagen. Die wachsende Zahl der Mitglieder bestätigt den Erfolg der Clubarbeit.

Das Geheimnis Square Dance

Square Dance ist die amerikanische Tanzsportart, die ihren Ursprung in den europäischen Volkstänzen hat. Elemente deutscher, französischer und englischer Tänze wurden zu einer gemeinsamen Tanzform verwoben.
Das Grundprogramm des modernen Square Dances besteht aus ca. 70 verschiedener Figuren, die den Tänzern vom Caller zur Musik angesagt werden. Jeweils vier Tanzpaare stehen in einem Square (Quadrat) und bewegen sich entsprechend den vom Caller angesagten Figuren. Dabei wird nach nahezu jeder Art von Musik getanzt.
Beim Square Dance existierten keine Leistungswettkämpfe und er hat keinen Wettbewerbscharakter. Im Vordergrund stehen allein der Spaß und die Gemeinschaft. Abdruck honorarfrei / Belegexemplar erbeten.

Pressekontakt

Jürgen B. Hartig

Elbinger Str. 6d
30823 Garbsen

Tel.: 05137- 77 013
E-Mail: jbhartig(at)cloverleaves.de

© 2012 Cloverleaves Hannover SDC e.V.